Fritz Oberleitner

Fritz Oberleitner

† in Bad Tölz
Erstellt von Merkur und TZ

1.265 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE.

Neueste Einträge (3)

MERKUR & TZ

vom 30.09.2008

Kondolenz

Von franz kühnhauser, bad tölz

27.09.2008 um 12:03 Uhr
leider ist wieder ein wundervoller,liebenswürdiger,hilfsbereiter und netter mensch von uns gegangen. ich durfte dich gottseidank in meiner aktiven fußballerlaufbahn kennen und schätzen lernen. danke für alles,ich werde dich vermissen und nie vergessen!!!!!!!! franz kühnhauser

Von Trauer.de Redaktion, München

26.09.2008 um 10:27 Uhr von Merkur und
Mehr als drei Jahrzehnte lang war Fritz Oberleitner die Konstante beim SV Bad Tölz. Vorstände, Trainer und Spieler sind gekommen und gegangen: Geblieben ist der Betreuer. Nun müssen die Fußballer sich für immer von dem Lenggrieser verabschieden. Wie am Wochenende bekannt wurde, erlag Fritz Oberleitner im Alter von 67 in einer Münchner Klinik einem Krebsleiden. Mitte der 70er Jahre war Oberleitner dem SV Bad Tölz beigetreten. 1977 ließ er sich von Fred Hiederer, dem damaligen Vorstand, überreden, den vakanten Betreuerposten "für ein oder zwei Jahre" zu übernehmen - er übernahm die Aufgabe 30 Jahre lang. Allerdings war dem Schlosser diese Freizeitbeschäftigung stets mehr Lust als Last. Stunden vor dem Spiel war er im Vereinsheim, mischte Iso-Getränke, sortierte Spielerpässe, munterte Enttäuschte auf und fungierte schon mal als Beichtvater. Zum Bau des neuen Vereinsheims hat Oberleitner mit rund 400 Arbeitsstunden beigetragen. Die Fertigstellung durfte er nicht mehr erleben. Er freute sich aber, wenn ihm Freunde Fotos vom Neubau zeigten. "Ich habe jede Sekunde meines Lebens genossen", sagte Oberleitner, als er, von der Krankheit gezeichnet, in die Klinik musste. (hast)